Waldjugendspiele 2018

Am Donnerstag, 14.06.2018, machte sich die Klasse 3 auf den Weg zum Remstecken in Koblenz, um dort an den diesjährigen Waldjugendspielen teilzunehmen. Außer unserer Schule nahmen an diesem Tag noch 32 andere dritte Klassen verschiedener Grundschulen teil.

Wir bekamen einen Patenförster, Herrn Gräf, zugeteilt, der uns den ganzen Tag über begleitete und uns viel zum Lebensraum „Wald“ erzählte.

Zunächst wurden die einzelnen Klassen fotografiert. Unser Foto durften wir als Erinnerung an diesen Tag behalten. Danach mussten wir an verschiedenen Stationen, die entlang eines Parcours aufgebaut waren, Aufgaben erfüllen. So bekamen wir an einigen Ständen wichtige Informationen, um damit an anderen Stellen die Wissensaufgaben zu beantworten. Auch unser sportliches Geschick mussten wir bei einigen Übungen unter Beweis stellen.

Nach der Absolvierung des Parcours gab es Würstchen, Brötchen und Getränke für alle Teilnehmer. Nach der Mahlzeit hatten wir genügend Zeit, um mit der Klasse auf einer großen Naturwiese Verstecken zu spielen.

Anschließend fand die Siegerehrung statt: Unsere Klasse darf sich laut der erworbenen Urkunde nun „Waldläufer“ nennen. Außerdem gab es einen Naturführer für jede Klasse und einen Ball für jedes Kind.

Insgesamt fuhren wir allesamt froh nach Hause, weil wir einen ganz tollen Tag in der freien Natur erleben konnten.

waldjugebdspiele.jpg